Tag des Friedhofs

Seit 2001 findet einmal jährlich am dritten Septemberwochenende bundesweit der Tag des Friedhofs statt.
Dieser wurde vom Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) im Zentralverband Gartenbau e.V. gemeinsam mit den bundesweit tätigen Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen ins Leben gerufen.

Auch Hannover beteiligt sich seit einiger Zeit alle zwei Jahre am Tag des Friedhofs.

Mit einem reichhalten Programm fand dieser 2008 auf dem Steintorplatz, 2010 auf dem Opernplatz und 2012 und 2014 auf dem Stadtfriedhof Engesohde statt. 2016 gab es bereits im Juni eine Tagesveranstaltung im Rahmen des Tag des Friedhofs und der 125-Jahre-Feier auf dem Stadtfriedhof Stöcken. 2018 wurde auf dem 50 Jahre alten Stadtfriedhof Lahe ein buntes Programm für Groß und Klein angeboten.

Der nächste Tag des Friedhofs in Hannover findet 2020 auf dem Stadtfriedhof Seelhorst statt.

Allgemeine Informationen finden Sie unter www.tag-des-friedhofs.de. Dort gibt es unter anderem auch eine Übersicht der Veranstaltungsorte in anderen Städten.

 

Bildrechte für 2016: Anja Könnecker

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.