Kindergedenkstätte Stadtfriedhof Stöcken

Kinder, die durch eine Fehl-, Tot- oder Frühgeburt verstarben, erhielten bis vor einigen Jahren häufig keine eigene Grabstätte oder sie wurden gar nicht beigesetzt. In den 80er Jahren gründeten sich erste Selbsthilfegruppen, in denen Eltern ihre schmerzvollen Erfahrungen austauschten. Auch in vielen Kliniken führte das Engagement von Hebammen, Seelsorgern und anderen Mitarbeitern zum Umdenken und bewirkte Veränderungen. Aus dieser Bewegung heraus, entwickelten sich vielerorts Initiativen, um öffentliche Orte der Trauer zu schaffen. Gleichzeitig änderte sich das Bestattungsgesetz, das Eltern in den meisten Bundesländern mittlerweile einen Bestattungsanspruch unabhängig vom Gewicht des Kindes zubilligt.

Auf dem Stadtfriedhof Hannover-Stöcken entstand 2005 nach mehrjähriger Vorlaufzeit die „Kindergedenkstätte“ mit der Planungsvorgabe, allen Menschen, die um ein Kind trauern, ein Angebot machen zu können. Sie setzt sich deshalb aus drei verschiedenen Bereichen zusammen: einem Gedenkfeld, das allen verwaisten Eltern dient, etwa auch denen die die Grabstätte ihres Kindes aufgeben mussten, einem Gemeinschaftsgrabfeld für fehlgeborene Kinder und einem Feld mit Reihengräbern zur individuellen Beisetzung.

Einmal im Jahr, am Samstag nach Muttertag, veranstaltet der Verein „Leere Wiege Hannover e.V.“ eine Gedenkfeier. Hierzu sind alle verwaisten Eltern, deren Freunde und Verwandte eingeladen. Die festlichen Beiträge werden musikalisch vom Ensemble des Vereins umrahmt. Ein Höhepunkt der Gedenkfeier ist sicher das Aufsteigen der weißen Luftballons zur Erinnerung an verstorbene Kinder.Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht notwendig.

So erreichen Sie die Kindergedenkstätte:

  • mit dem Auto: B6, Abfahrt Stöcken
  • mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Stadtbahnlinie 4 oder 5, Haltestelle Stöcken/Friedhof
  • Vom Haupteingang des Friedhofs aus den Hauptweg nehmen, dann den dritten Seitenweg links, nach wenigen Schritten rechts. (ca. 5 Min.)

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer: Kindergedenkstätte Stöckener Friedhof
und unter der website:
www.leere-wiege-hannover.de

Erwerb der Gedenksteine:
Stadtfriedhof Stöcken
Stöckener Straße 68
30419 Hannover
Tel: 0511 / 168-47635

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.