Führung „Der Stadtteilfriedhof Fössefeld in Limmer“

Der Stadtteilfriedhof Fössefeld in Limmer, der ehemalige Militärfriedhof Hannovers, ist vermutlich einer der unbekanntesten Friedhöfe in Hannover. Dabei wurden hier nicht nur Soldaten des 1. und 2. Weltkrieges sowie später auch Privatpersonen beerdigt, sondern ebenfalls Deserteure, Wehrkraftzersetzer und durch Suizid aus dem Leben geschiedene Wehrmachtssoldaten. Auch viele Soldaten der Alliierten waren hier zeitweilig beigesetzt. 2018 begeht der Friedhof Fössefeld sein 150-jähriges Bestehen.

Zeit: 12. Mai 2018, Samstag, 14 Uhr
Ort: Stadtteilfriedhof Fössefeld, Friedhofstraße, 30453 Hannover-Limmer
Führung: Jonny Peter, Quartier e. V. und Otto Brenner Akademie
Treffpunkt: Haupteingang, Friedhofstraße 3, Hannover-Limmer
Anmeldung: Nicht erforderlich.

Anfahrt mit ÖPNV:
Stadtbahnlinie 10, Buslinie 700
Haltestelle Wunstorfer Straße

Eine Übersicht mit allen Führungen und Veranstaltungen auf städtischen Friedhöfen in Hannover finden Sie auf hannover.de.